Deutsch (Deutschland) English (United Kingdom)

Willkommen auf unserer Seite mit den aktuellen Nachrichten

Home
Study Tours
CERT
Der Verein
Downloads
Mitglieder
Jahreskonferenz 2018
Jahreskonferenz 2017
Partner
Datenschutz
Impressum

Lab.Vision: SPECTARIS-Zukunftsradar der Laborindustrie am 7. und 8. Mai 2019 bei BASF in Ludwigshafen

Mit hochkarätigen Impulsvorträgen, praxisnahen Workshops und interaktiven Formaten bringt die Lab.Vision, das vom Industrieverband SPECTARIS unterstützte Trendevent der Laborindustrie, am 7. und 8. Mai 2019 bei der BASF Hersteller und Anwender der Labortechnik zusammen. Künftige Anforderungen der Branche werden benannt, analysiert und in Technologie und Geschäftsmodelle übersetzt.

Folgende Themen stehen im Fokus:

•    Chemie 2025: Innovative Digitalisierungslösungen für nachhaltige Prozesse (gestaltet von BASF)


•    Erfolg durch radikalen Nutzerfokus: Kundenorientierte Lösungen für das Labor der Zukunft mithilfe von Design Thinking


•    Smart Services: Potenziale heben durch digitale Geschäftsmodelle


•    Prüfung 4.0: Erfolgsmodelle für das smarte Labor der Zukunft (in Kooperation mit dem Verband unabhängiger Prüflaboratorien)


•    Smart Drug Discovery: The future is now! (in Kooperation mit BioRN)


Bereits am Nachmittag des 7. Mai öffnet das BASF Kompetenzlabor seine Tore für drei themenfokussierte Führungen (begrenzte Teilnehmerzahl). Beim anschließenden abendlichen Get-Together im BASF Gesellschaftshaus gibt Sami Sokkar, Professor für Personal, Führung und Kommunikation, den Teilnehmern Impulse für die Aufgabe „Heute erkennen, was Sie morgen brauchen“. In diesem feierlichen Rahmen wird auch der SPECTARIS-LaborBär an einen engagierten Jungforscher verliehen.

Das Besondere: Sie als unser Mitglied können zum Vorzugspreis von 349 statt 549 Euro teilnehmen!

Information und Anmeldung unter www.spectaris-labvision.net

Einladungsflyer

Die Lab.Vision wird von der SPECTARIS GmbH veranstaltet und ist getragen von zahlreichen Sponsoren, Verbands- und Medienpartnern.

Freezer Challenge geht in die zweite Runde

EGNATON-Award für die drei besten europäischen Teams

Die Internationale Freezer Challenge prämiert 2019 Laborteams aus Universitäten und Organisationen aus Europa und weltweit, die ihr Freezer- und Probenmanagement verbessern oder neue Ideen dazu austesten. Jede Maßnahme, ob etabliert oder neu eingeführt, gibt Punkte – wer als Universität oder individuelles Labor die meisten Punkte erreicht, wird geehrt.


Internationale Awards werden an die besten Laborteams sowie die besten Universitäten und Organisationen vergeben. Die Gewinnerteams werden in Nature veröffentlicht.


Die  drei besten europäischen Teams werden mit dem EGNATON-Award ausgezeichnet.


Der Wettbewerb läuft bis zum Frühsommer 2019.


Hinter dem Wettbewerb stehen als Organisatoren MyGreenLab und das International Institute für Sustainable Laboratories (I2SL) aus den USA, auf europäischer Ebene wird die Freezer Challenge durch die Europäische Gesellschaft für Nachhaltige Labortechnologien (EGNATON) unterstützt.


Fragen und Kontakt zum europäischen Wettbewerb:

europeanfreezerchallenge@egnaton.com


Informationen und Registrierung für den internationalen Wettbewerb:

www.freezerchallenge.org


Mehr Ideen gesucht? Hier ein paar Vorschläge:


https://www.laborpraxis.vogel.de/labor-freezer-wer-spart-am-meisten-a-670861/

 

FLYER FREEZER CHALLENGE

 

What about Freezer Challenge

 

Study Tours KIT 12. März 2019

Und schon wieder haben Sie Gelegenheit für eine Study Tour, diesmal am KIT 12. März 2019 Flyer

 

LABORAMA

EGNATON und Laborama in Belgien arbeiten zusammen.


Die in Benelux bedeutende Laborkonferenz und Ausstellung ermöglicht EGNATON am 14. März in einem Vortragsblock die EGNATON Ziele, Arbeitsthemen und Herstellerthemen zu adressieren.


Bitte blockieren Sie das Datum.

 

Source - Carpus+Partner / Jörg Stanzick

EGNATON and IWT signed certification contract for rack washer

 

Edoardo Bernardini (IWT), Egbert Ditrrich (EGNATON) and Monica Grandi (IWT)

 

The Sustainable Laboratory Handbook

Endlich auch in Englisch: The Sustainable Laboratory Handbook, Egbert Dittrich – ISBN 978-3-527-33567-1

Für alle, die international arbeiten. Überarbeitung und Erweiterung der deutschen Originalausgabe.

Die deutsche Originalausgabe – Handbuch für nachhaltige Laboratorien, Egbert Dittrich – ISBN 978-3-503-13053-5 ist weiter verfügbar.

Download

1 2


 

EGNATON Gremien und Arbeitsgruppen

Termine 2019 (aktualisiert 13.03.2019)

Neue Mitglieder bei EGNATON e.V.